Stefan Barth wurde 1967 geboren. Im Alter von neun Jahren begann er mit dem Unterricht an der Klarinette bei Kammermusiker Alfred Bauer vom Theater in Trier. Später nahm er dann Unterricht in den Fächern Saxophon und Klavier.

Nach seinem Dienst als Musiker beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Siegburg begann er seine Unterrichtstätigkeit als Lehrer für Klarinette und Saxophon an der Kreismusikschule Merzig–Wadern. Von 1996 bis 1998 studierte er am Luxemburger Konservatorium Harmoniedirigat und Orchestration unter André Reichling. Das Studium schloss er mit Auszeichnung ab.

Er ist Mitglied der Deutschen Bläserphilharmonie. Als Dozent bei der Bläserphilharmonie Südwest ist er bei Seminaren, Kursen und Workshops sehr gefragt. Im Jahr 1998 wurde er zum Kreisdirigenten des BSM Musikkreises St. Wendel gewählt.