David L. Gilson, geb. 1953 in Southend, England, studierte in London an der Royal Military School of Music, Royal Academy of Music und dem London College of Music Tuba und Kapellmeister. Er ist Träger der Cassells Medaille der Worshipful Company of Musicians, und ist während seine Studienzeit mit Sonderpreisen für Jazz, Harmony und Dirigieren ausgezeichnet worden. Die Arbeit mit verschiedenen Orchestern und die Teilnahme an Meisterkursen, u.a. bei John Fletcher (Philip Jones Brass Ensemble), Pavo Berglund, schlossen sich an sein Studium an. Nach 14 Jahren Dienst als Militärmusiker bei der Königlichen Artillerie, setzte er seine künstlerische Laufbahn in Deutschland fort. Heute ist er als städtischer Musikdirektor und Leiter der Stadtkapelle in Sigmaringen tätig, und hat seit März 2005 die künstlerische Leitung des Stadtorchesters Friedrichshafen übernommen. Regelmäßig wird er als Dozent für tiefes Blech und als Dirigent zu internationalen Kursen und Seminaren eingeladen.